Frühlingsgruß

Photo by John-Mark Smith on Pexels.com

Arti sitzt auf der braunen Parkbank und schaut den kleinen Volksschulkindern zu, wie sie versuchen, ein Basketball ins Netz zu werfen.

Klappt leider nicht so recht.

Bei fast eineinhalb Metern Höhenunterschied allerdings auch kein Wunder.

Kreischen.

„Du musst den Ball wieder holen, du hast ihn schon wieder weggeschmissen!“

Artis Handy vibriert und er sieht in der Klassengruppe.

So viele Nachrichten:

14:45: Wer will noch mit zum Supermarkt? 🎉

14:48: Nö, muss schon weg, aber wann ist jetzt nochmal die nächste Schularbeit?💆‍♂️

15:04: Kann mir wer noch das Foto von Mathe heute schicken? 🙏

Arti atmet aus. Er spürt den kalten Wind auf seinen Wangen. Bald ist Ruhe.

In den Ferien warten nur sein Computer und viele Pizzas auf ihn, nicht mehr und auch nicht weniger. Vorher will er sich noch ein paar Energy Drinks holen, also doch noch ab zum Supermarkt. Die anderen sollten mittlerweile schon weg sein.

Langsam trottet er durch den Park und sieht sich die Kirschblüten an. Manche sind weiß, manche sind punk und andere scheinen kirschrot.

Eigentlich ist der Frühling ja doch ganz schön.

„Das Leben ertragen“, das ist Artis Motto. Mit den Ferien nächste Woche ist das natürlich viel leichter möglich.

Artis Handy vibriert. So viel zum Thema Ruhe.

16:01: Ich mach‘ heut ne Party, falls ihr Lust habt 🍻

16:02 He super, echt?! 😮

16:06: Können wir auch wen mitnehmen??? 😍

Langsam verschwinden die Kirschblüten aus seinen Augen und auch das Geschrei der Kleinen rückt in die Ferne.

Einfach Ferien. Einfach entspannen. Einfach sein.

Mehr von Arti: