Du denkst an mich

Lieber Freund,
auch wenn du nicht mehr bei mir bist,
das Leben anders als erträumt,
bin und bleibe ich ein Optimist.

Ich sehe dich auf Fotos und Papier,
aber du bist nicht mehr hier,
denken wir halt noch an Küssen im Regen,
wir müssen ja unsere Erinnerungen pflegen.

Und sag mal, wenn wir so aneinander denken,
sich dann alle Zukunftsängste niedersenken
und versuchen uns im Hier und Jetzt abzulenken?

Tut mir leid, dass ich nicht glaubte,
dass du dich veränderst,
dir nicht vertraute.

Du denkst an mich,
wenn sein Lied im Radio spielt,
Ich denk‘ an dich,
wenn ihr Wort direkt in mein Herz zielt.

Und ganz am Ende erinnere ich mich an das,
was mir jemand Weises mal gesagt hat:

Nachdenkliches

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.