Findest du dich selbst cool?

Letztens habe ich eine Freundin gefragt, ob sie sich selbst cool findet. Schnell hat sie verneint. Ich war ein wenig erstaunt…. Sollte man sich selbst nicht cool finden?

Ich würde behaupten, dass ich mich selbst mag, doch nach ihrer Aussage war ich mir nicht sicher, ob es einen Unterschied zwischen mögen und cool finden gibt. Und dann ist mir eingefallen, dass es auch noch Selbstakzeptanz gibt.

Wo ist der Unterschied, wo ist der Übergang? Kann man sich selbst akzeptieren und mögen, aber sich selbst nicht cool finden? Sollte man nicht selbst der eigene größter Fan sein? Ist das nicht eine Form des Runterspielens? Macht man sich so nicht schlechter, als man eigentlich ist? Verstehst du, wenn andere Leute dich cool finden?