Wie sich eine Angst zu einer Freude wandeln kann

Manchmal passieren doch noch Dinge, die man nie für möglich gehalten hätte. Zum Beispiel, dass einen ein Zahnarzttermin Spaß macht. Dass man sich dort wohl gefühlt hätte und, dass man dort lieber noch länger gewesen werden.

Eigentlich habe ich ihn immer gehasst. Eigentlich hatte ich immer totale Panik, wenn ich das Kalenderblatt umblätterte und in roter Schrift „Zahnarzttermin“ sah.

So tapste ich also neulich in den Raum meiner neuen Zahnärztin und war über Vielerlei erfreut: Die Anzahl der Fenster, die Duftkerzen, die Pflanzen, die Pastellfarben, das W-Lan…

Am schönsten war die positive Überraschung der Zahnärztin selbst, sie hat mir genau erklärt, was bei meinen Zähnen los ist und da ist mir erst aufgefallen, dass ich keinen blassen Schimmer habe, was mit denen eigentlich in den letzten Jahren abgegangen ist.

So verlor ich also meine extremen Angstgefühle vorm Zahnarzt. Ersetzt wurden sich durch extreme Freudengefühle…

Posted In:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s