Ein Jahr nun schon vegan!

Seit einem Jahr ernähre ich mich nun vegan und wenn ich ehrlich bin, ist es schneller vergangen, als ich eingangs gedacht hätte. Am Anfang meiner Reise hätte ich gedacht, dass jeder Tag schwer sein wird, jeden Tag die Frage mich quälen wird, was ich nun schon wieder essen werde. Denn – Achtung – ich habe eine Mangelernährung.

Nach einem halben Jahr habe ich bereits meine Gedanken auf diesem Blog hier geteilt (zum Nachlesen: hier) und wenn ich ehrlich bin, hat sich nicht wirklich viel geändert.

Es ist für mich noch mehr Alltag geworden und meine Gedanken kreisen nicht ständig um die Frage, was ich denn nun essen könnte. Weil es viel gibt und, weil ich meinen Kochkünsten mehr vertraue! 🙂

Mir geht es damit super, mein Körper und mein Kopf fühlen sich damit sehr wohl. Es gibt sensiblere Zeiten, in denen mich der Anblick von Fleisch sehr traurig macht.  Ein Tiefpunkt war sicherlich die Arbeit in der Würstelbude, auch eine Sache, die ich nie wieder tun werde. Wenigstens weiß ich jetzt aber, dass das eine Sache ist, die ich einfach nicht tun kann und will und auch das ist gut so. (Weitere Gedanken zu dem Thema: hier)

Manchmal probiere ich extravagante Rezepte aus, manchmal bleibe ich bei meinen Lieblingsessen: Zum Frühstück (gefühlt) 1kg Obst und Haferflocken, zu Mittag Reis und Quinoa (egal, wie man ihn jetzt ausspricht), rote Bohnen, Brokkoli, Zucchini angebraten mit Knoblauch und Erdäpfel aus dem Rohr. An diesem Essen könnte ich für den Rest meines Lebens knabbern… Und werde ich vermutlich auch.

Vor einer Woche habe ich ein extravagantes Frühstück gewollt – veganen Waffeln mit allem Drum und Dran. Ja, auch so kann veganes Essen aussehen!

 

line_1526720728034.jpg
Waffelturm des Genusses: Jedes Stockwerk ummantelt mit Schokolade, Nüssen, Beeren und Datteln – zum Schluss ein Schuss Ahornsirup…

Zur Feier des 1. Geburtstags meines Veganer-Daseins werde ich demnächst eine ganz besondere Süßigkeit ausprobieren: Veganen Peanut Butter Cake…

 

Hier sind noch drei Videos, die ich sehr gelungen finde!

Vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s