5 Schritte, wie du dir deinen LEBENSTRAUM erfüllen wirst

Weißt du, was das beste Einschlafmittel ist? Glücklich zu sein.

Seit ich mir vor einigen Monaten meinen Lebenstraum erfüllt habe, schlafe ich verdammt gut.  Wenn man diese eine große Sache gemacht hat, scheißt man sich weniger und realisiert, was wichtig im Leben ist und was nicht.

Willst du dir selbst auch dieses tolle Einschlafmittel verpassen? Dann gibt es für dich die fünf Schritte, wie du dir deinen Lebenstraum erfüllen wirst (und pssst, du wirst es nämlich, das versprech‘ ich dir.)

 

Schritt 1: Was willst du eigentlich?

Wenn du nicht weißt, was du willst, wird es ziemlich schwierig werden, es zu erreichen. Das ist manchmal der schwierigste Schritt, wenn man sich selbst unsicher ist. Kleiner Tipp meinerseits: Tue das, was dir gefällt und dann wird dich dein Schicksal früher oder später finden. Mehr kann ich dir nicht auf den Weg mitgeben, da mich mein Traum seit langem begleitet hat und es für mich schwieriger wäre, ihn loszuwerden. Wie so ein leichter Schnupfen im Sommer.

Schritt 2: Plane genau.

Ich liebe es zu planen. Man kann bunte Stifte verwenden und Mind Maps erstellen. Es gibt Menschen, die das lächerlich finden. Andere denken, dass sie so etwas einfach nicht können. Bullshit, man kann alles lernen, es ist nur eine Frage der Hingabe. Denn ganz ehrlich, wenn du nicht weißt, was du tun musst – wie willst du dann dein Ziel eigentlich erreichen? Finde die Informationen, es ist leichter, als du denkst. Außerdem haben wir das Internet zur Verfügung, schon mal was von einer Suchmaschine gehört? 😉 Informier‘ dich einfach, was es gibt und hör‘ auf, zu prokrastinieren.

Schritt 3: Spare viel.

Vermutlich wird dein Traum kostspielig werden und wenn es auch „nur“ körperliche Kraft ist. Ich habe es geschafft, in Monaten einige tausend Euro beiseite zu legen. Wenn du denkst, dass das so ein einmaliges Ereignis ist, wie zum Beispiel Beyonces Schwangerschaftsmitteilung (episch), dann täuscht du dich gewaltig.

Werde dir über deine Ein- und Ausgaben klar und überlege dir, wieviel Geld für deinen Traum nötig ist. Brauchst du wirklich täglich deinen Starbucks-Kaffee? Denn wenn das täglich 4€ sind, also 20€ pro Woche und dann rund 60€ im Monat – Prost, Mahlzeit! Ich bin schlecht im Kopfrechnen, aber ich kann dir versprechen, auf das ganze Jahr gerechnet kommt viel zusammen… Geld, dass du stattdessen auch in etwas investieren könntest, was dein Herz aufgehen lässt. Bist du bereit, dafür etwas zu opfern?

Schritt 4: Keep the motivation and inspiration up.

Es ist einfach, sich etwas vorzunehmen. Der Gedanke „Ich werde ein Restaurant eröffnen“ ist spannend und aufregend, aber irgendwann wird er zur Last. Weil man dann etwas tun muss. Sich etwas vorzunehmen oder etwas auszuführen sind zwei komplett verschiedene Schuhe, so wie Crocs und Converse. Für deinen Traum musst du 100% geben, wenn nicht manchmal sogar mehr. Diese Energieflamme nicht ausgehen zu lassen ist schwer, das weiß ich.

Finde jemanden, der das Leben führt, das du dir wünscht. Eliminiere die Personen in deiner Umgebung, die nicht an dich glauben, dich mit Negativem belasten und ablenken. Drucke Fotos aus, die deinen Traum darstellen und hänge sie dir auf deine Spiegel, in die Toilette oder auf den Backofen, damit du sie siehst und deine Priorität niemals vergisst. Egal wie, wichtig ist, dass du deine Motivation und Inspiration tagtäglich aufrecht erhältst. Ich habe darüber schon mal geschrieben, wenn du Lust hast, kannst du es hier nachlesen! 🙂

Schritt 5: Verdammte Scheiße, GLAUB AN DICH!

Ziemlich lahmer letzter Schritt, ich weiß. Tut mir leid, aber das ist die geheime Zutat in meinem Rezept. Denn auf deinem Weg wirst du auf Unterstützung treffen und vielleicht sogar ein Team finden, aber wieso sollte jemand jemals an dich glauben, wenn du es selbst nicht tust? Dein Traum wird somit niemals verwirklicht werden.

Zweifel, Angst und Traurigkeit gehören zu der Reise dazu und ich verstehe dich. Auch ich habe Tage erlebt, an denen ich eher an den Osterhasen, als an mich geglaubt habe. (Ich glaube immer noch an den Osterhasen, aber an mich ein wenig mehr hihi). Stecke dein ganzes Vertrauen in dich selbst, du wirst es schaffen, es ist nur eine Frage der Zeit.

Ich meine, du hast nun einen Plan, Ersparnisse, Motivation, Inspiration und zu guter Letzt einen ungebrochenen Willen. Are you ready to take on the world?

Posted In:

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s