Kann man glücklich und traurig zugleich sein?

Achtung, ist eine rhetorische Frage. Denn ja, ich finde, dass man glücklich und traurig zugleich sein kann.

Ist mir erst letztens passiert, als mein kleiner Bruder sein Schulzeugnis im Anzug erhalten hat und ich mit einem Hüsteln dann da gestanden bin. In den letzten Monaten ist er viel gewachsen und nun 1 1/2 Köpfe größer als ich. Meine Stöckelschuhe ziehe ich extra an, damit wir auf Fotos noch gleich groß sind. „Sei ein Mann“ aus Mulan muss ich ihm wohl nicht mehr vorsingen, weil er schon einer ist.

Ich bin also glücklich, dass er so ein toller Junge ist, aber auch traurig, weil ich mich an die Zeiten erinnere, als ich ihn auf meine Schultern platzieren konnte. Also, ich kann das noch immer, weil ich stark bin, aber ich höre kein Kreischen mehr, da es diese Stimme nicht mehr gibt. Stattdessen gibt es ein tiefes Bärengrummeln.

Nachdenkliches

2 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Danke, dass du das geteilt hast! Wenn man so etwas erlebt, ist es schwer, wieder Gefühle zuzulassen… Aber umso schöner, wenn man es schafft. Wir werden wohl nie herausfinden, wie genau dieser Prozess stattfindet, zumindest in diesem Leben 🙂

  2. Ich bin es auch, traurig und glücklich zu gleich :,-)
    Mein Vater ist vor einer Woche gestorben und ich bin darüber sehr sehr traurig, aber gleichzeitig muß ich ab und zu lachen,
    weil mein Vater ein hervoragender Situationskomiker war, denn er hat aus fast jeder Situation eine Parodie gemacht. 😀
    Denn das Leben war für ihn immer spaßig, bis seine geliebte Tochter (meine liebe Schwester) 2007 an einem bösartigen Tumor starb,
    ab den Zeitpunkt brach eine Welt für ihn zusammen und er war nichts mehr lustig, im gegenteil er wurde gleichgültig 😦
    ihm war alles egal. 2012 Hat er sich wieder einigermaßen erholt und er wurde wieder lustig.
    Ein Mensch stirbt (wie auch immer) und zu gleichen Zeit wird ein anderer Mensch geboren, vielleicht wird Helmut auch wieder geboren?
    Vielleicht auch Melanie? Und wielleicht sogar Hitler? Weil anders kann ich mir das alles hier nicht vorstellen?
    Ich glaube auch nicht das dieser Prozess hier mit Religion zu tun hat,
    denn der Prozess ist einfach da und wir haben glück ein Teil von dem Prozess zu sein, denn wir waren alle schon mal da.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.