Lern‘ meine Stimmen kennen… Nummer Zwei: Der Stolz

Hey, ich bin Pias Stolz. Zwar steht da zweite Stimme, aber ich sag‘ dir gleich mal was: Ich habe hier das Sagen. Keine Ahnung, was dir diese dämliche Träumerin erzählt hat. Denn in den Wolken schweben ist schön und gut, doch den wahren Wert seiner eigenen Zeit zu kennen und sich nicht mit Idioten und Schwächlingen abzugeben, das ist wirklich hilfreich.

Ui ui, ich sehe schon wie du mich anstarrst. Schön bin ich nicht, das stimmt. Klein und plump tapse ich umher, aber ich habe so einiges drauf! Liebend gerne beweise ich es dir – denn willst du doch sicherlich wissen, wie Pia das alles hinkriegt.

Ihr Stolz verrät es dir: Sie wünscht sich nichts, sie tut es. Wenn andere aufgeben, beginnt sie. Sie schläft weniger und kriegt mehr auf die Reihe als du, ganz einfach.

Zugegeben, das Rezept für den Erfolg haben wir zusammen noch nicht gefunden, aber wie man aufgibt, das weiß sie. Blöde Reden schwingen und nie etwas tun. Ziemlich lahm. Wenn man wie Pia als Wölfin geboren ist, wird man definitiv nicht als Schoßhund enden, so viel steht fest. Kleiner Tipp von meiner Seite: Pass‘ auf dich und deine Meinung auf, denn nach und nach wird die Schublade, in die du sie zu gerne stecken willst, zu klein.

Denn ich, der Stolz, schütze und stärke. Mit Zeitverschwendern will sich niemand abgeben, auch wenn man Angst hat, das auszusprechen. Schau mich ja nicht so an, du denkst doch genau dasselbe. DU hast auch deinen Stolz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s